Umherstreifen - Wandering - Danksagung

Danksagung und der Beginn meiner Leidenschaft

 

Schon lange bin ich zum Ausgleich meines Broterwerbs als Informatiker mit Rucksack, Zelt und Boot draußen unterwegs. Fährtenlesen wurde zu meiner großen Leidenschaft, als ich in einem Jahreskurs diese alte Kunst kennenlernen durfte. Ab da begann meine Reise in die Welt der Spuren. Ich habe damals nicht im mindesten geahnt, was für eine Welt sich für mich öffnen würde. Danke für das alte Wissen und danke an meine Lehrer:innen.

Geschichten vom Fährtenlesen

Meine Reise...

2016-2017 Zertifizierung zum Fährtenleser an der Wildnisschule Wildniswissen.
Puhh, war das ein Trip. Innerhalb von einem Jahr drehte sich meine Welt. Danke Joscha.

Trittsiegel Wolf

2017 Weiterbildung Search & Rescue und Mantracking an der Wildnisschule Kojote Akademie.
Die Suche nach Vermisssten. "Fährtenlesen mit Sinn", hast du immer gesagt. Danke Ralf, für diese ganz 
besondere Art des Fährtenlesens. 

Fährtenlesen

2019-2020 Zertifizierung zum Wildnispädagogen an der Wildnisschule Wildniswissen.
Ein Jahr lang verwildern. Was für eine Erfahrung. Zum Fährtenlesermodul durfte ich für Wolfgang die 
Spuren suchen, auf gefrorenem Boden. Danke Wolfgang für die schöne Zeit.

2020 Internationale Zertifizierung Track & Sign Level 2 durch Cybertracker International.

Wow, zwei heftige Tage und so interessant. Danke an Cybertracker für diese tolle Art zu lernen.

Track & Sign

Always Tracking

Alles fing an, als ich aus Neugierde einen Account auf Instagram erstellt hatte. Dort startete ich einen Versuch: Wieviele Menschen interessieren sich eigentlich für Spurenfotos? Schnell gab es Interessenten und ich kam mit Gleichgesinnten in Kontakt. Und das nur durch Fotos von Abdrücken im Boden! 

Nach und nach bekam ich mit, dass das ja noch viel mehr Menschen machen. Wie toll war das denn!! Ich habe dadurch eine Menge richtig toller Menschen und Fährtenleser kennenlernen dürfen. Instagram verbindet. Aus dieser positiven Resonanz heraus ist der Gedanke zur Umsetzung dieser Webseite und dem Projekt Always tracking gekommen.

Always tracking
Fährtenlesen - Inspirieren - Erfahren -
Fährtenlesen & Wildnispädagogik
Always Tracking Fuchs Logo

Das Projekt habe ich 2020 gegründet. Ziel ist es,

+ neugierig aufs Spurenlesen zu machen (INSPIRIEREN).

+ DokumenteOnlinekurse und Workshops anzubieten (ERFAHREN).

+ eigene Präsenzkurse im Fährtenlesen anzubieten (VERWILDERN).

Die Onlineangebote gelten vor allem für die Leute, die keine Präsenzkurse besuchen können (natürlich auch für alle anderen!). Präsenzkurse anzubieten ist mein langfristiges Ziel. Daran arbeite ich. Vieles ist noch vorzubereiten und zu erledigen. Danke an all meine Unterstützer.

"Alles beginnt mit dem ersten Schritt."

Zur Vision