top of page
Umherstreifen - Wandering

Über mich

Ich
Sebastian Kotterba  - Über mich

Sebastian Kotterba

Fährtenleser & Wildnispädagoge

Schon lange bin ich mit Rucksack und Zelt in der Welt unterwegs. Doch erst als ich mit dem Fährtenlesen in Berührung kam, begann sich meine Welt zu verändern. Tierspuren identifizieren und Geschichten daraus lesen. Fährten folgen um schließlich das Tier zu sehen - wow!

Ich bin zutiefst fasziniert von diesem alten Wissen. Weites Wandern, wie ich es bisher tat, ist von nun an kaum noch möglich. Zuviel gibt es zu entdecken, oft direkt vor der Haustür.

Ich habe eine Ausbildung als Wildnispädagoge und Fährtenleser (zertifiziert nach CyberTracker) absolviert. Seit 2020 gebe ich meine Erfahrungen im Fährtenlesen mit großer Freude weiter. 

Ich glaube daran, dass Fährtenlesen eine ganz neue Art zu denken mit sich bringt. Über die Welt, über sich selbst, über all das was uns umgibt. Je mehr du dich mit den Zeichen und Spuren der Tiere beschäftigst, umso intensiver wird die Verbindung zu ihnen und zu der Umgebung in der sie hinterlassen wurden.

Und ich will dir dabei helfen: mit Ideen, Inspirationen und durch Lernmaterialien, Kurse und übersichtliche Dokumente. Ich werde dir nicht vorbeten wie Fährtenlesen funktioniert. Ich werde dir Tipps geben, versuchen deine Neugierde zu wecken. Fragen stellen und dir Übungen an die Hand geben, zum ausprobieren, zum lösen. Was und wann du etwas umsetzt, ist dir überlassen. Nimm, was dich anspricht. Vertiefe, was dich anzieht. In deinem eigenen Tempo.

Image by Birger Strahl

Es reicht mir nicht dich einfach nur zu inspirieren. Ich möchte dir helfen, mit Freude und Neugierde die Natur um dich zu entdecken, zu erforschen und kennen zu lernen. Die Spuren der Tiere helfen uns dabei.

Meine Reise

Geboren 1980 im thüringischen Gotha war ich schon früh dem Wandern zugetan. Zwischendurch verlor ich die Verbindung zur Natur und erlangte sie erst spät wieder, als es mich zum Ausgleich meines Broterwerbs als Informatiker mit Rucksack, Zelt und Boot nach draußen verschlug. Heute lebe ich mit meiner Frau und unseren drei Kindern in der Nähe von München.

Fährtenlesen lernen

Fährtenlesen wurde zu meiner großen Leidenschaft, als ich mit dieser alten Kunst in Berührung kam und kennenlernen durfte. Ab da begann meine Reise in die Welt der Spuren. Ich habe damals nicht im mindesten geahnt, was für eine Welt sich für mich öffnen würde. Danke für das alte Wissen und danke an meine menschlichen und tierischen Lehrer. Danke an alle Spurenleser da draußen die diese Kunst am Leben erhalten.

2016 begab ich mich auf eine einjährige Reise, um Spurenlesen an der Wildnisschule Wildniswissen zu lernen. Puhh, war das ein Trip. Innerhalb eines Jahres drehte sich meine Welt. Die nächsten Jahre vertiefte ich mein Wissen und es ließ mich nicht mehr los. Die Liebe zur Natur, meine eigenen Kinder und die Neugier auf das Wissen der Indigenen ließen mich eine weitere Reise beginnen, die drei Jahre dauerte: Die Ausbildung zum Wildnispädagogen. Drei Jahre verwildern. Was für eine Erfahrung. Ich bin so berührt und dankbar für diesen Lehrgang. Danke Wolfgang und Joscha von ganzem Herzen.

Image by Hans Veth

Mein Projekt
Always Tracking

Das Projekt habe ich 2020 gegründet. Ziel ist es,

+ neugierig aufs Spurenlesen zu machen +

(INSPIRIEREN)

+ Übersichtsblätter, Onlinekurse und Lehrmaterialien anzubieten +

(ERFAHREN)

+ Präsenzkurse im Fährtenlesen anzubieten +

(VERWILDERN)

Fährtenlesen - Inspirieren - Erfahren -
Fußabdruck Dachs

"Alles beginnt mit dem ersten Schritt."

Das Projekt wandelte sich im Laufe der Zeit zu einer kleinen Wildnisschule, in der ich mein Wissen und meine Leidenschaft weitergebe.

Ich unterrichte und begleite Interessierte im Spurenlesen. In meinen Kursen erlangen sie das nötige Wissen um Tierspuren lesen zu können. Ich biete Online- und Präsenzkurse im Fährtenlesen und im Verwildern an und gebe so das alte Wissen weiter. Besuche einen meiner Kurse! Ich würde mich freuen.

Bis bald

Sebastian

bottom of page