Mobile Fährtenleserbox

Vor kurzem habe ich mir eine kleine mobile Fährtenleserbox gebaut. Dazu habe ich mir aus dem Baumarkt eine einfache 30x30 cm Spanplatte besorgt und zwei Leisten die maximal einen Zentimeter breit sind. Das ganze mit Nägel zusammengebaut und mit Sand aus der Kindersandkiste befüllt. Anschließend glatt gestrichen und vor mein Igelhaus gestellt. Da sie relativ klein und leicht ist, ist sie überall einsetzbar und so auch schnell zu einer anderen Stelle transportierbar.

Die Fährtenleserbox sollte regelmäßig nach Spuren abgesucht werden und ggf. von Laub befreit und wieder glattgestrichen werden. Bei mir kam nach nicht allzu langer Zeit der erste Besucher und hinterließ einige Trittsiegel, sowie eine Losung. Na, kannst du dir denken wer das war?

Igelkot ist schwarz und 3-6 cm lang, sowie 8-12 mm breit. Die Würstchen haben spitz zulaufende Enden und riechen sehr unangenehm. Häufig sind darin Insektenreste zu finden.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Eichelbohrer